Verein für Deutsche Schäferhunde (SV)

Mit dem Kauf eines Hundes entsteht eine Verbindung für eine lange Zeit. Für ein gutes Miteinander von Mensch und Hund ist das Erlernen eines Grundgehorsams notwendig, der im Wesentlichen auf der Einhaltung bestimmter Regeln beruht. Etwas mehr als bloße Erziehung betreiben die Freunde des Hundesports. In der Ortsgruppe Leipzig-Mölkau des Vereins für Deutsche Schäferhunde können Hundeführer sich und ihre Vierbeiner zu sportlichen (Höchst)Leistungen bringen. Die Ortsgruppe, die aus dem 1933 gegründeten Hundesportverein hervorging, gestaltete nach der Wende die ehemalige Müllkippe der Gemeinde Mölkau in mühevoller Arbeit zum Übungsplatz und führt seit 1992 einen regelmäßigen Trainingsbetrieb durch. Trainiert wird in zwei möglichen Ausbildungsrichtungen, der Ausbildung zum Schutzhund und dem Agility. Vor Ort unterhält die Gruppe viele Kontakte, so zu Schulklassen, Kindereinrichtungen oder dem Ortsverband der Volkssolidarität. Nicht zu vergessen sind Schauvorführungen und Sicherungsaufgaben zum jährlichen Heimatfest. Wer einen Hund besitzt und gern aktiv Hundesport betreiben möchte, ist gern gesehen.


Bitte tragen Sie sich in das Gästebuch ein   Letzte Änderung am 22.12.2010

[Home] [Aktuelles] [Der Ort] [Geschichte] [Gewerbe] [Freizeit] [Vereine] [Service] [Werbung] [Links] [Impressum]